Enttäuscht zu werden ist ein echt mieses Gefühl. Dabei hat natürlich jeder seine eigene Schmerzgrenze und regt sich über verschiedene Dinge auf.

Auch laut Sternzeichen finden wir ganz unterschiedliche Dinge unterschiedlich schlimm oder verletzend. Ein Blick in die Sterne verrät dir, was dein Sternzeichen am meisten enttäuscht.

Und so weißt du, dass ER nicht wirklich in dich verknallt ist (basierend auf seinem Geburtsdatum)

Das enttäuscht dich laut Sternzeichen am meisten: 

Wassermann

Der Wassermann liebt seine Freiheit und kommt auch gut allein klar. Hat er jedoch einen Seelenverwandten gefunden, würde er alles stehen und liegen lassen. Für ihn ist die schlimmste Vorstellung und somit die größte Enttäuschung sitzen gelassen zu werden.

Fische

Feinfühlig, hilfsbereit und sensibel: Das sind nur drei Dinge, die den Fisch gut beschreiben. Durch ihre hilfsbereite Art kann es aber leider oft sein, dass sie ausgenutzt werden und das tut dem Fisch besonders weh. Egal ob es sich dabei nur um einen Bekannten oder um einen engen Freund handelt. Sobald der Fisch merkt, dass er nur für einen bestimmten Zweck genutzt wird, zieht er sich zurück.

Widder

Wenn ein Widder nicht genügend Aufmerksamkeit bekommt, kann er ziemlich böse werden. Oder schlimmer noch, wenn er von Freunden und Familie nicht beachtet wird, enttäuscht und kränkt es ihn richtig.

Stier

Sexuelle Ablehnung ist für den Stier das Schlimmste. Sobald sein Partnerihm nicht genügend Aufmerksamkeit im Bett gibt, fühlt er sich nicht mehr begehrt. Das wiederum führt dazu, dass er von seinem Partner enttäuscht ist und auf stur schaltet.

Sind Sie eine gute Freundin? Ihr Sternzeichen verrät’s

Sind Sie eine gute Freundin? Ihr Sternzeichen verrät’s

Wie man sich in Freundschaften verhält, hängt auch vom Sternzeichen ab.

empfohlene Artikel Weiterlesen