Das Sternzeichen beeinflusst den Charakter eines Menschen und ist nicht selten für die ein oder andere Eigenschaft verantwortlich. Wir verraten, für welche große Stärke sowie Schwäche dein Sternzeichen bekannt ist – von eiserner Disziplin bis zum sturen Kopf. 

Stärken vs. Schwächen – so tickt dein Sternzeichen

Diese Sternzeichen werden niemals miteinander glücklich

Diese Sternzeichen werden niemals miteinander glücklich

Diese Sternzeichen-Kombinationen haben so gut wie keine Chance auf eine Beziehung mit Zukunft.

empfohlene Artikel Weiterlesen

Widder (21. März bis 19. April)

  • Deine Stärke: Widder sind die Motivation in Person. Du bist diejenige, die am Wochenende alle Freunde zusammentrommelt und am Montagmorgen mit einem breiten Lächeln ins Büro stürmt. Deine positive Ausstrahlung und deine mitreißende Energie inspirieren deine Mitmenschen – mit dir wird es niemals langweilig.
  • Deine Schwäche: Das Sternzeichen Widder neigt zu Ungeduld. Wenn du ein paar Minuten länger auf den Bus warten musst oder ein Projekt auf der Arbeit nicht schnell genug vorangeht, müssen deine Mitmenschen schon einmal einen lauten Wutausbruch von dir als stürmischen Widder erleben. 

Stier (20. April bis 20. Mai)

  • Deine Stärke: Im Stier steckt ein extrem loyales Herz. Du würdest niemals hinter dem Rücken eines lieb gewonnen Menschen schlecht reden und setzt dich immer für deine Freunde ein, sollten diese einmal ungerecht behandelt werden. Ein Stier schließt Freundschaften und Partnerschaften für die Ewigkeit – und bleibt ein Leben lang treu. 
  • Deine Schwächen: Total nervig, der Stier ist extrem stur und kann super zickig reagieren, wenn es einmal nicht nach seinen Vorstellungen läuft oder jemand Kritik an ihm übt. Du hasst es, Kompromisse zu schließen und beharrst stur auf deinen eigenen Ideen. Das kann deine Mitmenschen in den Wahnsinn treiben.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

  • Deine Stärke: Das Sternzeichen Zwillinge besitzt eine natürliche Neugier, die total positiv ist. Dir wird es im Alltag schnell zu langweilig, deshalb strebst du immer nach neuen Erfahrungen und Abenteuern, die dein Leben extrem bereichern und dir viele neue Freundschaften bringen. Deine Offenheit wird dich noch sehr weit bringen. 
  • Deine Schwäche: Da Zwillinge ständig in Kontakt mit neuen Bekanntschaften sind und du diesen Wechsel sehr genießt, bleibst du häufig nur an der Oberfläche. Dir geht es mehr darum, im Moment Spaß zu haben, als einen Menschen wirklich gut kennenzulernen. Das gibt dir in emotionalen Momenten oft das Gefühl, alleine zu sein. Manchmal ist ein kleiner, inniger Freundeskreis eben besser, als viele flüchtige Bekanntschaften. Diese Oberflächlichkeit gilt es abzulegen.